Jump to content
  • 0

id nieśmiertelnika


greku

Question

5 answers to this question

Recommended Posts

To jeszcze masz do poczytania :

Luftnachrichten-Ergänzungskompanie 20 im Luftgau-Nachrichten-Regiment 4

Luftgau-Nachrichten-Regiment 4

1. Aufstellung:

* 1.7.1938 FStO Nordhausen. 1940 werden die beiden Tel.Bau-Kompanien 5 und 6 an das
Luftnachrichten-Regiment 10, die 21. Fspr.Bau-Kompanie an das Luftnachrichten-Regiment 11 abge-
geben; hinzukommen die 13.-15. Kompanie des Luftgau-Nachrichten-Regiment 8. Die Stäbe I und II und
die Flugm. und Flugm.Reserve-Kompanie 8-15 verlieren ihre Feldpostnummern, die Kompanien (nicht
die Stäbe) erhalten im Sommer neue Feldpost-Nummern und werden 1943 in 10.-13., 17.-20. Kompanie
des Luftnachrichten-Flugmelde-Regiments 93 umbenannt. Eine 1941 gebildete III. Abteilung tritt
unmittelbar darauf mit der 16.-19. Kompanie zum Luftgau-Nachrichten-Regiment Norwegen. Bei der
Auflösung des Luftgaus und Verlegung nach Rußland als Luftgau Moskau im Herbst 1941 wird nur die
Stabsnachrichten-Kompanie als 2./Luftgau-Nachrichten-Regiment Moskau mit verlegt. Der
Regimentsstab wird Herbst 1942 zur Bildung des Luftnachrichten-Ausbildungs-Regiment 303 verwandt,
da der Bereich des Luftgaus IV mit dem des Luftgaus III vereinigt war.


2. Gliederung:

1939 I. (Betriebs) 1-4, + Tel.Bau-Kompanie 5, 6; II. (Flugm.) 7-12 (später 7-16)


3. Unterstellung:

Luftgau IV


dobra juz wiecej nie nabiajam. pozdr.
Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information